Category Archives: politics

Reminder

Noch bis zum 22.11.2013 – The code is cold in der Krankenhauskirche im Wuhletal

Instagram

By loading the post, you agree to Instagram's privacy policy.
Learn more

Load post

Vernissage – The code is cold – 18.10.2013

Berlin-Biesdorf, Vernissage "the code is cold", Oktober 2013

Yola Icho, Enkidu rankX & Minna Partanen performing “The code is cold – manifesto” live @ Krankenhauskirche Wuhletal. More pictures by Sulamith Sallmann are to be found here >>

Upcomming events: guided tour – 25th @ 14:00 & 31st @ 16:00
GLITCH / der Fehler im System als Saat der Kreativität
Discussion and Narrativ (StoryNetWork ‘Overluminated’)
with Enkidu rankX (artist), Pippa Chase (philosopher and FEMEN activist), Rachel Clarke (storyteller & theater activist)

post privacy art #4

“before the fuck” II, social glitch, 4000x3000px, 2012-2013

Sometimes, no need for glitching, society glitches all by itself. Some call this post privacy art…
“before the fuck” is an ongoing series of digital stills taken from porn sites and chat pages in that particular moment, when the user / actor leaves the room and us with that distinctive feeling of loneliness and bleak despair. It is a look inside the sadness and harshness of modern day sexuality when confronted with ‘the market’.

See here for the first part of the series >>

What Can Art Do For Real Politics?

Wurde spontan eingeladen hier zu sprechen… Wer Lust hat möge kommen 😉
Have been invited to speak here… come over if you like…

Pro qm Berlin – 19. März 2012 – 20:30

Almstadtstr. 48-50 -10119 Berlin

What Can Art Do For Real Politics?
more Infos >>

Discussion with Reinhard Braun (Camera Austria International), Occupy Berlin (Enkidu rankX, Rachel Clarke), Artur Zmijewski and Joanna Warsza (curators of the 7th Berlin Biennale for Contemporary Art). Moderation: Axel John Wieder

“Where is politics today? Is it where people are collectively manifesting their disenchantment with the structures of authority and the political class? And where they are beginning to create a politics of their very own? … Can art really function and can it substantially change reality? What is its actual effect?”

Continue reading

der Berliner Problembär

Gespart werden kann immer. Zur Not an der eigenen Substanz 😉

Bis auf die Knochen

bis auf die Knochen…“, Intervention, Tusche, 2012
entstanden anlässlich der Ausstellung “Zwischenspiel”

Berliner Bär 01  Berliner Bär 02

Als Problembär werden im deutschen Sprachraum Bären bezeichnet, die meist nicht artgerechte Verhaltensmuster aufweisen. Problembären sind regelmäßig nur eine indirekte Gefährdung für Menschen, produzieren durch ihr Verhalten aber oft erhebliche Schäden.” aus Wikipedia >>

Weitere Infos zur Ausstellung hier>>

Aufgrund eine freundlichen Spende durch arthome.info / Irene Walz werden wir nun den Problembär einige Zeit länger artgerecht halten können. Vielen Dank hierfür… 😉

Fotos von Konstantin Preisigke & Christian Ulrich

It’s Gyros Time, Baby!

GW

Griechische Wochen in Pankow – DEMO gegen Kulturabbau! Downloaden und teilen und kommen und sich wehren!!!!!!!
Ferner: Neulich bei der Anhörung der Linksfraktion: link>>

Mittwoch
16:30 bis 19:30

vor BVV Saal Prenzlauer Berg, Fröbelstraße 17
Griechische Wochen in Pankow

— sich auch mal eine Scheibe PANKOW gönnen —

D E M O N S T R A T I O N

Talk “unter der Totenhalle” mit vielen Prominenten Gästen anlässlich der geplanten Verabschiedung des Haushalts inkl. Kultur- & Sozialkürzungen als Bonus. Dies ist die vorerst letzte Gelegenheit den Mitgliedern der BVV die Tragweite ihrer Entscheidung klar zu machen.

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

Continue reading

BAIT BALL CoDE : 1

BAIT BALL CoDE : 1Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Schwärmer und Höhlenmaler – hiermit laden wir Sie herzlich zu

BAIT BALL code : 1

ins Coop Anti-War-Café Berlin ein.

In der Ausstellung werden #occupy-Berlin-Fotografien von Sulamith Sallmann, Kunst in Echtzeit von Enkidu rankX, C-Zeichnungen von Anton Schwarzbach und die Grafikserie “We are the 51%” von Helko Reschitzki zu sehen sein.

Mittwoch, 07. März – SCHWäRMER – 20 Uhr – unfeierliche Eröffnung mit Getränkeanbindung und Platz für Pläusche

Mittwoch, 14. März – HöHLE – 20 Uhr – die Autoren Silke Galla, Kai Pohl und Robert Mießner lesen flimmernde Texte zu Rohmixen vom kommenden DAS-KRAULEN-BRAUCHEN-Album “The Revolution will be cave painted” und  Retro-Visuellen Projektionen; zusätzliche Atmosphären: MK_ultra “soundtracks without a movie”.
 
Der Eintritt ist frei.
 

Continue reading